Paten für Mingmar Dolma und Karma Sherpa

Sopie auch Wiesbaden hat die Patenschaft für Mingmar Dolma ab dem 01.10.2018 übernommen. Für Karma Sherpa übernahm Thomas aus Leipzig ebenfalls ab dem 01.10.2018 die Patenschaft. Beide Kinder gehen auf die Sambotta Schule

Herzlichen Dank!

Patenschaft für Lhakpa Dorje Sherpa 

Claudia aus Herten hat zum 1.10.2018 eine 20,-€ Patenschaft für Lhakpa Dorje Sherpa von der Sambotta Schule übernommen.  Herzlichen Dank!   
Lhakpas Vater ist gestorben. Er und seine Mutter werden von ihren Verwandten unterstützt. Mutter Chutin kümmert sich um ihre Schwiegereltern. Bisher hat sie deshalb keine Zeit für einen Job gehabt.

4 neue Patenschaften

Diese Woche haben wir uns sehr gefreut, denn wir haben gleich 4 Patenschaften vermitteln können.

Wir bedanken uns herzlich bei Tina, die die Patenschaft für Jabik übernommen hat; bei Ingo, der Pate von Lakpa geworden ist; bei Susanne für die Übernahme der Patenschaft von Shraddha und bei Heike und Antje für die Patenschaft von Snella.

Sherpa Fonds auf dem Detscherfest in Saalfeld

  Am 18.08.2018 fand in Saalfeld (Thüringen) das all-jährliche Detscherfest statt. Detscher sind eine regio-nale Spezialität, die frisch zubereitet und gebacken werden.

Der Sherpa Fonds hatte einen eigenen Ofen zur Ver-fügung, und Mitglieder haben wie wild gerollt, geformt und ge-backen. Insgesamt haben wir über 300 Por-tionen verkauft und konnten zusätzlich fast 120 € Spenden einnehmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten und Unterstützern!
 

 

Zum Geburtstag um Spenden für den Sherpa Fonds gebeten

Unser Freund Ralf aus Brandenburg, Mitglied des Sherpa Fonds, hat seinen 60. Geburtstag gefeiert und seinen Gästen mitgeteilt, dass er sich als Geschenk über eine Spende für unseren Verein freuen würde.  
815,-€ hat Ralf erhalten und dem Sherpa Fonds überwiesen! Wir danken allen Spendern, besonders Ralf, und wünschen ihm noch viele schöne Trekkingtouren!

20,- € - Patenkinder

Schulleiter Kesang von der Sambotta Schule in Kathmandu hat dem Sherpa Fonds einen neuen Hilfsvorschlag unterbreitet. Er hat 15 Patenkinder aus Familen vorgeschlagen, die nur eine Förderung in Höhe von 20,- € benötigen, da sie den restlichen Teil selbst übernehmen können.
Diese Kinder werden demnächst auf der Webseite publiziert. 

Umstellung des Schulsystems in Nepal

In Nepla wird mit Beginn des nächsten Schuljahres im April 2019 das Schulsystem von 10 auf 12 Jahre umgestellt. 
Damit übernehmen die Schulen den Teil, der bisher von Colleges angeboten wurde.       

Neue Patenschaft aus Großhansdorf  

Wir freuen uns über die neue Patenschaft von Wolfgang aus Großhansdorf für Mingmar Sherpa von der Sambotta Schule und danken dem Paten sehr herzlich.  

Mitgliederversammlung 2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 16.6. in Saalfeld im Gasthaus Eschenstübel statt.
Zur Einführung berichteten Vorstandsmitglieder über ihre Schulbesuche in Kathmandu und gaben die Kathas an die Mitglieder weiter, die sie als Dank von den Eltern der geförderten Kinder erhalten hatten. 
Die Leitung der Sambotta Schule hat 15 Schüler ausgewählt, die eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 20,-€ monatlich benötigen. Über diese Schüler wird demnächst auf unserer Webseite informiert werden.   
Das Schulsystem in Nepal wird voraussichtlich 2019 von 10 auf 12 Schuljahre umgestellt. Bisher müssen Schüler nach Klasse 10 die Schule verlassen und auf ein College gehen.  

Neues Mitglied übernimmt Patenschaft

Wir begrüßen das neue Mitglied Simone aus Saalfeld und freuen uns darüber, dass sie mit ihrem Mann Uwe auch gleich eine Patenschaft für Lhakpa Dolma Thapa übernommen hat.